Embajada de Costa Rica

E-Mail Drucken PDF

Befristete Aufenthaltsgenehmigung für Rentenempfänger

Wer kann sie beantragen?

  • - Personen oder Familien, mit einer monatlichen Mindestrente von US$ 2.500 (von Investitionen oder anderen Divisen quellen), und die für mindestens 2 Jahren garantiert ist.

Allgemeine Unterlagen für den Antragsprozess der Aufenthaltsgenehmigung in Costa Rica:

  1. Abstammungsnachweis ohne Foto, in Druckbuchstaben ausgefüllt.
  2. Antragsformular auf Spanisch mit folgenden Angaben:
    1. Gründe für den Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung
    2. Vollständiger Name
    3. Nationalität
    4. Familienstand
    5. Alter
    6. Beruf
    7. Adresse
    8. Möglichkeit zur Kontaktaufnahme (es wird ein Faxgerät in Costa Rica empfohlen)
    9. Das Antragsformular wird im Beisein des zuständigen Konsularbeamten am Tag des Termins unterzeichnet werden.
  3. Original und Kopie eines Dokumentes, welches beweist, dass die Person eine ständige und dauerhafte Rente erhalten wird, die im Ausland oder von Banken des nationalen costaricanischen Banksystem generiert wird, über einen Mindestbetrag von US-$2.500. Die Dokumente müssen mit Apostille versehen sein und ausweisen:
    1. dass die Rente monatlich ausgezahlt wird und dies über einen garantierten Zeitraum von mindestens 2 Jahren.
  4. 3 aktuelle farbige Passbilder.
  5. Original und Kopie der Dokumente, die nicht älter als sechs Monate ab Austellungsdatum sein dürfen und über eine Apostille verfügen müssen:
    1. Internationale Geburtsurkunde,
    2. Polizeiliches Führungszeugnis des Wohnsitzes der letzten drei Jahre
    3.  Internationale Heiratsurkunde, falls der Antragsteller verheiratet ist.
  6. Vollständige Kopie des Reisepasses, welcher noch mindestens 6 Monate gültig sein sollte.

Rechtsgrundlage:

  • - Gesetz 8764 für Migration und Ausländer, Titel VI, Kapitel II

Zusätzliche Informationen auf Spanisch finden Sie hier.

 

WICHTIG

atencion DE

extranjero de

Links

comex

cancilleria

presidencia

vcrLogo

Facebook