Drucken

 

111moin 1

 

Handel in Costa Rica

Costa Ricas Engagement für wirtschaftliches Wachstum und soziale Entwicklung hat dem Land den Impuls, zur Liberalisierung des Handels gegeben. Neben den Veränderungen der Handelsstruktur hat Costa Rica eine erhebliche Produktivitätssteigerung, eine stärkere Diversifizierung seiner Wirtschaft, und ein hohes Investitionsniveau generiert.

Costa Rica, traditionellerweise ein Land, welches Waren wie Kaffee und Bananen exportiert, ist heute der größte Hightech-Exporteur pro Kopf in Lateinamerika und gemessen am Anteil von Informations-und Kommunikationstechnologie an den Gesamtausfuhren, das achte Land weltweit mit dem höchsten Anteil an Ausfuhren von Informations- und Kommunikationstechnologie. Aufgrund von Veränderungen der Handelsstruktur des Landes, hat sich Costa Ricas Exportbasis enorm diversifiziert.

Das Ministerium für Außenhandel gestaltet die Handelspolitik des Landes. Die Institution zur Förderung des Außenhandels von Costa Rica (PROCOMER) ist die Agentur, die den Import und Export Prozess von Waren unterstützt.

 

Links von Interesse

Ministerium für Außenhandel

www.comex.go.cr

 

Institution zur Förderung des Außenhandels von Costa Rica (PROCOMER)

www.procomer.com

 

Liste von Importeuren und Exporteuren

http://virtual.directorioscostarica.com/doc/directorios-costa-rica/directorios-costa-rica/2011102601/#0